ORTHO VITAMINE
Gesundheitsprodukte
ORTHO VITAMINE

Wissenswertes über Vitamine

Vitamin A Gesundhaltung von Haut, Haar, Zähnen und Knochen, (Retinol) Wichtig für Sehvermögen und Verdauung. Notwendig für Zellwachstum, Epithelbildung und Synthese von Steroidhormonen.
Quellen Leber, Grünes Blattgemüse, Fischleber öl, Palmöl, Butter, Margarine und Eidotter.
Bemerkungen Für die Funktion des Vitamin A wird u.a Zink benötigt.

Betacarotin Provitamin von Vitamin A. Aus einem Molekül Betacarotin können zwei Vitamin A-Moleküle entstehen.
Quellen Grünes Blattgemüse, Möhren und andere orangefarbene Gemüse.
Bemerkungen Betacarotin ist wasserlöslich und sicherer als Vitamin A und besitzt einen grössere antioxidative Wirkung.

Vitamin B1 Hat viele Funktionen, u.a. die Energiefreisetzung aus (Thiamin) der Nahrung. Fördert eine normale Wachstum und Entwicklung. Essentiell für normales Funktionieren von Nervensystem und Herz.
Quellen Vollkornprodukte, Fleisch, Bohnen, Nüsse und Hefe.
Bemerkungen Durch Kochen geht ein Teil des Vitamin Bl verloren. Alkohol, Tee, Diuretika, orale Kontrazeptiva und Barbiturate erhöhen den Vitamin Bl- Bedarf.

Vitamin B2 Wichtige Funktionen in der Energiegewinning aus der Riboflavin Nahrung. Vitamin B2 wirkt als Coenzym bei Oxidationsabläufen.
Quellen Eier, Milch, Käse, Huhn, Innereien, Seetang, Mandeln, Champignons, grüne Blattgemüse, Weizenkeime und Hefe.
Bemerkungen Sulfapräparate, Diuretika und orale Kontrazeptiva erhöhen den Vitamin BlBedarf.

Vitamin B3 Aktiv bei der Energiegewinnung aus der Nahrung, Bildung (Nikotinsäure) von Geschlechtshormonen, wichtig für Fettstoffwechsel, Nervensystem und Verdauung.
Quellen Fisch, Fleisch, Innereien, Volkornprodukte, Erdnüsse und Hefe.
Bemerkungen Unser Organismus setzt einen geringen Teil der Aminosäure Tryptophan in Vitamjne B3 um. Kommt auch als Amid vor.

Vitamin B5 Wichtigfür Fett und Kohlehydrastoffwechsel, Bildung (Pantothen-vieler Stoffe im Organismus, wichtig für die Herz-Reiz-säure) leitung
Quellen Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Eidotter, Innereien, Fleisch und Hefe.
Bemerkungen Nicht hitzebeständig, geht dadurch beim Kochen verloren.

Vitamin B6 Wichtig für die Herz-Reizleitung Eiweißstoffwechsel, (pyridoxin) Synthese mehrfach ungesättigter Fettsäuren und ungesättigter Hämoglobin. Essentiell für das Immunsysteem Reguliert die Ausscheidung von Flüssigkeit.
Quellen Innereien, Vollkornprodukte, Fisch, Hülsefrüchte Bananen und Hefe.
Bemerkungen Thiaziddiuretika, orale Kontrazeptiva, Pencillin und Alkohol erhöhen den Vitamin B6 -Bedarf.

Vitamin B12 Aktiv bei der Synthese der DNA, roter Blutkörperchen (Cobolamin) und der Myelinscheiden.
Quellen Fisch, Fleisch, Innereien, Milchprodukte, blauer Schimmelkäse und Eier.
Bemerkungen Cyanocobalamin ist die stabilste Form und wird leicht in aktives Vitamin B12 umgesetz. Erhöhter bedarf durch orale Kontrakzeptiva, Diuretika, Antibiotika, Aspirin und cholesterinsenkende Medikamente.

Biotin Wichtig für diverse stoffwechselprozesse, Freisetzung von Energie aus der Nahrung und Bildung von Antikörpern. Cofaktor für andere B.Vitamine.
Quellen Eidotter, Fleisch, Innereien, Fisch, Hülsenfrüchte brauner Reis, Nüsse und Hefe.
Bemerkungen Darmbakterien produzieren große Mengen Biotin Einnahme von Antibiotika erhöht den Biotinbedarf.

Folsäure Funktion bei der Synthese der DNA, einiger Aminosäuren und der roten Blutkörperchen.
Quellen Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Reis, Weizen Obst, Innereien und Hefe.
Bemerkungen Bedarf steigt durch die Einnahme von oraler Kontrazeptiva, Antibiotika und Alkohol.

Vitamin C. Zahlreiche Funktionen u.a. bei der Kollagen-Synthese, (Ascorbinsäure) beim Knochenaufbau und der Gewebe-erneuerung. Außerdem ein Antioxidans. Essentiell für die Adrenalineproduktion und die Funktion der weißen Blutkörperchen. Hemmt die Entstehung karzniogener Nitrosamine.
Quellen Kartoffeln, Obst und Gemüse.
Bemerkungen Grippe, Stress, orale kontrazeptiva, Zigaretten, Steroide, Antibiotika und Thiaziddiuretika erhöhen den Bedarf beim Kochen von Gemüse und Obst wird ein Großteil des Vitamin C vernichtet.

Vitamin D Beelnflußt Absorptlon und Ausscheldung..von Calzlum (Calclferol) und Phosphor. Dadurch regullert es Knochenblldung-wachstum und -härte.
Quellen Fischleber öl, Butter, Margarine, Eidotter, Leber und Sonnenlicht.
Bemerkungen Vitamin D kann auch mittels Sonnelicht in derHaut hergestellt werden. Wenig Sonnenlicht (z.B.im Winter) erhöht den Vitamin D Bedarf in der Nahrung.

Vitamin E Antioxidans. Ausreichende Aufname von Vitamin E (tocopherol) verzögert den Alterungsprozeß. Hemmt die Bildung von Nitrosaminen.
Quellen Pflanzliche Öle, Margarine, Blattgemüse, Eidotter Vollkornprodukte und Nüsse.
Bemerkungen Der Bedarf steigt bei Verzehr von großen Mengen Merfach ungesättiger Fettsäuren. Dauergebrauch von Abführmitteln verhindert die Absorption; die Einnahme oraler kontrazeptiva erhöht den bedarf.

Übersicht über das Seuren-Gesundheitsprodukte Sortiment - Ortho

Adern-Schoon (Sauber)

Artischocke

Balderian

B 12 1000 mcg Ähnlich wie Vitasprint

B-Complex 100 mg

Biotin 1000 mcg

Biotin 5000 mcg

Calcium 600 D3

Cat s Claw 300 mg

C Complex

Chrom

Cranberry Complex

Darm-Schoon (Sauber)

E 400 IE

Glucosamine

Gluconsupport

Halslutschtabletten

Iso-Meno

Kartonoiden complex

Leber-Schoon (Sauber)

Magnesium Oxide

Magnesium - 375 mg

Mariadistel SILYMARINE 600 mg

Mariandl Collacept

Micro-Enzym

Multi Anti-Oxidant

Nieren-Rein

Ortho Mineralien

Omega 3

OPC mit Weintrauben extract

Prostata

Saw Palmetto - 450 mg .ähnlich

Selenium 200mcg

Super C Complex

Super Multi Complett®

Wissenswertes über Vitamine

Wissenswertes über Mineralien

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Site darf in irgendeiner Form (Druck, Kopie, Mikrofilm oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung F.Seuren in Venlo reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Diese Site wurde mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Weder der Autor, noch der Verlag, noch der Übersetzer sind verantwortlich für eventuell auftretende Schäden als Folge der genannten medizinischen Empfehlungen, für Unrichtigkeiten oder unvollständige Angaben.

Daten und Bildmaterial sind urheberrechtlich geschützt.eproduktionen ohne schriftliche Genehmigung werden strafrechtlich verfolgt

2/28/05